Bei der Online-Bewerbung gilt es einige Regeln zu beachten, damit Ihre Unterlagen auch so ankommen, wie Sie sich das vorstellen.
Aline Spengler
Assistentin

Online-Bewerbung

Viele Unternehmen akzeptieren ausschließlich Bewerbungen in elektronischer Form. Online-Bewerbungen sind jedoch nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Sie als Bewerber von Vorteil. Sie ersparen sich dadurch den Kauf teurer Bewerbungsmappen, die Verwendung von Original-Bewerbungsfotos, die Porto-Kosten und jede Menge Papier.

PDF erstellen und verknüpfen
Die Voraussetzung für eine Online-Bewerbung ist das Einscannen Ihrer Bewerbungsanlagen (Zeugnisse, Zertifikate) sowie das Einfügen eines digitalen Bewerbungsfotos. Das Bewerbungsfoto fügen Sie oben rechts in Ihren Lebenslauf ein (wahlweise auf ein Deckblatt).

Wenn Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Foto, Anlagen) in elektronischer Form vorliegen haben, speichern Sie die gesammelten Unterlagen in ein einziges PDF-Dokument (Die kostenlose Software gibt es hier: http://www.pdf24.org). Dies erspart dem Personaler viel Arbeit, da er nicht mehrere Dokumente öffnen und speichern muss. Die Größe der Anlage sollte 5 MB nicht überschreiten.

Die Anordnung entspricht der einer Bewerbungsmappe, d.h. der Reihe nach Anschreiben, Lebenslauf mit Foto, antichronologische Anordnung relevanter Zeugnisse und Zertifikate. Achten Sie darauf, dass das Datum in Lebenslauf und Anschreiben aktuell ist.

Recherchieren Sie den richtigen Ansprechpartner
Ihre Online-Bewerbung richten Sie an die dafür vorgesehene Mailadresse. Anstelle einer allgemeinen Firmen-Mailadresse sollten Sie die Bewerbung an eine konkrete Person senden. Bringen Sie deren Namen sowie deren E-Mail-Adresse telefonisch in Erfahrung, wenn Sie auf der Internetseite nicht fündig werden.

Geben Sie in der Betreffzeile der E-Mail den Begriff „Bewerbung“ sowie den Titel der Stellenanzeige und die Kennziffer der Stellenanzeige an. Verweisen Sie in Ihrer Mail darauf, dass sich die vollständigen Bewerbungsunterlagen für die Stelle xy (bitte Titel und Kennziffer nennen) im Anhang der Mail befinden. Versenden Sie Ihre Bewerbung von einer seriösen privaten E-Mail-Adresse aus, zum Beispiel vorname.nachname@domain.de

Checkliste Online-Bewerbung:
  • Habe ich alle relevanten Bewerbungsanlagen eingescannt?
  • Verfüge ich über eine konkrete E-Mail-Adresse, an die ich meine Bewerbung senden kann?
  • Habe ich eine eigene seriöse E-Mail-Adresse verwendet?
  • Habe ich aus meinen Bewerbungs-Bestandteilen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate) ein einziges PDF-Dokument erstellt?
  • Umfasst die Größe meiner Bewerbung maximal 5 MB?