Bekommt die PRM meine Personalakte?
Heike Skrzipczyk
Assistentin

Bekommt die PRM meine Personalakte?

Ihr bisheriger Arbeitgeber gibt an PRM nur die Daten weiter, die zur fristgemäßen Vorbereitung Ihres Arbeitsvertrages, für die anschließende ordnungsgemäße Lohn- und Gehaltsabrechnung und gegebenenfalls zur Beachtung Ihrer Schutzrechte als Schwerbehinderter erforderlich sind. Weitere Daten wie Krankheitsfehlzeiten, gesundheitliche Einschränkungen oder die Personalakte werden nicht weitergegeben. PRM ist selbstverständlich ebenfalls an den Datenschutz gebunden.