Was muss ich bei Arbeitsunfähigkeit beachten?
Aline Spengler
Assistentin

Was muss ich bei Arbeitsunfähigkeit beachten?

Wenn Sie arbeitsunfähig sind, müssen Sie das der PRM unverzüglich melden. Wie bei Ihrem früheren Arbeitgeber müssen Sie ab dem dritten Tag eine Krankmeldung vorlegen. Während der Entgeltfortzahlung wird weiterhin Transferkurzarbeitergeld gezahlt.

Ab dem 43. Tag erhalten Sie Krankengeld von Ihrer Krankenkasse. Eine entsprechende Bescheinigung stellt die PRM gerne für Sie aus. In der Zeit, in der Sie Krankengeld beziehen, entfällt die Zahlung von Transferkurzarbeitergeld. Auf Ihrem Konto macht das allerdings keinen Unterschied.