Businessplan
Marina Müller
Projektleiterin

Businessplan

Der Businessplan ist Ihr Geschäftskonzept, in dem Sie erläutern, wie Sie Ihre Idee für die Selbständigkeit umsetzen wollen. Der Businessplan sollte daher alle Faktoren berücksichtigen, die für den Erfolg oder Misserfolg der Unternehmung entscheidend sein können.

Wesentliche Informationen, die im Businessplan erhalten sein müssen, sind die Beschreibung der Geschäftsidee sowie die Beschreibung der Gründerperson. Dabei legen Sie dar, durch welche Ausbildung, Berufserfahrung oder Fähigkeiten Sie in der Lage sind, die Geschäftsidee in die Tat umzusetzen.

Sie müssen herausstellen, was Ihr Angebot einzigartig macht. Des Weiteren sollten Fragen zur Marktsituation, der Konkurrenz und des Standortes erörtert werden. Die Wahl der Rechtsform sollte die Interessen aller am Gründungsprozess Beteiligten berücksichtigen und muss im Businessplan erläutert werden.

Die Erläuterung von Risiken und Chancen anhand der SWOT-Analyse kann den Erfolg des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Schließlich beantwortet der Businessplan noch die Frage, wie das Vorhaben finanziert werden soll. Im Detail werden der Kapital- und Investitionsbedarf mit einem Finanz- und Liquiditätsplan beschrieben und eine Ertragsvorschau erstellt.

Die PRM unterstützt Sie im Seminar Existenzgründung und in der Einzelberatung bei der Entwicklung Ihres Businessplans.

Checklisten und Übersichten für Ihren Businessplan vom BMWi